Effiziente Produktionsabläufe – Flexibilität – Schnelligkeit

1. PRE PRODUCTION
Eine zielorientierte Planung ist der erste Schritt eines effektiven Workflows und der Garantie gleichbleibende Qualitätsstandarts zu liefern. Zunächst wird zusammen mit dem Kunden ein Styleguide erstellt, der sämtliche Parameter der Produktion und der letztlichen Darstellung beinhaltet.

Auf der Basis einer Avisierung bezüglich Umfang der Ware, Lieferterminen, den erarbeiteten Styleguide-Vorlagen und vielen weiteren Informationen, planen wir vorab alle relevanten Eckpfeiler des Arbeitsablaufes, wie die Zusammenstellung der Teams und das Zeitmanagement individuell für jede Produktionskette. Der Kunde erhält einen Planungsbericht mit einer Übersicht und dem Timing zur Fotografie und der Fertigstellung der Bilddaten durch unsere hausinterne Post Production, sodass größtmögliche Transparenz geschaffen werden kann.

Bei Lieferung der Ware ins Fotostudio wird sie ausgepackt, an Hand von Artikelnummern oder Barcodes kontrolliert und in die Warenaufbereitung überführt. Außerdem können die Artikel auf Kundenwunsch elektronisch erfasst werden. Die Ware wird – gebügelt und aufbereitet – in unseren Produktionsablauf eingephast.

Zur Pre Production gehört ebenso die Planung eines Modelshootings. Hier wird zusammen mit dem Kunden ein Konzept erarbeitet und eine Auswahl getroffen. Das Model wird gebucht und ein Team aus Fotografen, Stylisten und Visagisten für das Shooting im hausinternen, unserem externen Fotostudio oder On Location bereit gestellt.

2. FOTO PRODUCTION
Unsere Teams aus professionellen Stylisten sorgen im Großraumstudio dafür, dass Kleidungsstücke an unseren Spacemannequins wunschgemäß gefittet und andere Produkte, wie Schuhe, Taschen, Uhren oder Hüte im jeweils geeigneten Aufbau drapiert werden. Modelshootings finden nach Styleguide Vorgaben entweder im hauseigenen, im externen oder OnLocation statt. Fotografien entstehen und werden gespeichert. Außerdem wird ein regelmäßiger Statusbericht an den Kunden weitergegeben.

3. POST PRODUCTION

3. POST PRODUCTION
Die Rohdaten stehen nun in der hauseigenen Post Production zur Verfügung. Professionelle Bildbearbeiter gleichen die Farben an den originalen Proukten ab. Retusche, Composing und viele weitere Arbeiten werden erledigt. Die Bilddaten werden auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten, aufbereitet – ob für den eigenen Online-Shop, externe e-Commerce Plattformen oder Druckproduktionen.  Durch unsere vollständige InHouse Produktion garantieren wir schnelle und effiziente Abläufe. Text- Content für Online-Shops wird generiert und Layouts für Kampagnen erstellt. Eine Endkontrolle der Bilddaten findet statt.

4. DATA COLLECTION
Die fertigen Bilddaten werden nun für die geforderten Medien bereit gestellt und in die für jeden Kunden personalisierte Bilddatenbank geladen. Per Metadaten kann jeder Kunde hier beliebig nach seinen Artikelbildern suchen und diese nutzen. Auch weitere externe Verkaufsmarktplätze könne direkt beliefert werden. Über unsere Reportingstrukturen bleibt der Ablauf übersichtlich und transparent.

5. END OF PRODUCTION
Die Daten werden in unsere BackUp-Stysteme eingepflegt. Die Produktbilder sind nun auf sämtlichen Plattformen sichtbar und sorgen für den Verkauf der Artikel. Die Ware wird erneut überprüft, gezählt, verpackt und letztlich zum Kunden zurück gesendet oder in unser Lager zum restlichen Bestand gebracht.